Abiturfahrt zur Grünen Insel

Iralnd 2018

Dass Irland viel mehr als nur die Insel der vielen Grüntöne ist, durften auch dieses Jahr wieder zwölf Schülerinnen und Schüler der Q12 erleben, die mit Frau Bundscherer und Herrn Böschl ihre einwöchige Abiturfahrt von 9. bis 14. September 2018 verbrachten.Natürlich stand dabei die beeindruckende Naturkulisse Irlands auf dem Programm: So wurden beispielsweise die Cliffs of Moher besucht, die sogar Drehort für einen Harry Potter Film waren und andere imposante Berg- und Küstenlandschaften. Aber hauptsächlich war die Gruppe in den großen Städten des Landes unterwegs: So verbrachten die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte in Dublin, der Hauptstadt der Republik Irlands, viel Zeit mit Sightseeing, Shoppen, dem Genießen von irischem Essen, kulturellen Aktivitäten und dem Flanieren durch die Stadt.

Belfast, die Hauptstadt von Nordirland und Teil des Vereinigten Königreiches, beeindruckte die Reisenden mit einem imposanten Rathaus und einem beeindruckenden Kriegsschiff aus dem ersten Weltkrieg. Eines der Highlights der Woche war dabei sicherlich das didaktisch höchst ansprechend und kreativ gestaltete Titanic Museum. Dieser Ort, an dem die Titanic vor mehr als 100 Jahren gebaut wurde, beeindruckte die ganze Gruppe sehr und sorgte für Gänsehautmomente. Neben diesen zwei großen irischen Metropolen hatten die Teilnehmer der Abifahrt aber auch die Möglichkeit, etwas kleinere irische Städte kennenzulernen, wie die Hafenstadt Galway an der Westküste, mit pittoresker Altstadt und Hafen, und ein typisch irisches Seebad an der Ostküste Irlands.

Neben diesem kulturellen Programm, welches die Schüler über die ganze Insel führte, bereicherten auch gemeinsame Kochabende in der Jugendherberge, die langen Busfahrten mit vielen interessanten Gesprächen und gemeinsame Pub-Besuche die sowieso schon fantastische Zeit in Irland!

Alles in allem erlebte die Gruppe eine tolle Zeit mit vielen Erlebnissen und einer wirklich homogenen Gruppe und das sogar bei durchwegs blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein – und das ist für Irland nicht selbstverständlich.

Katharina Bundscherer mit Kilian von Beckedorff