Aus der Schule in die Schule...

Highlight der Zusammenarbeit mit der Mittelbayerischen Zeitung und dem Izop-Institut im Rahmen des Projekts Zeitung in der Schule war in diesem Jahr eine Exkursion in die Eckert Schulen Regenstauf.

Schon der Fußmarsch von der Bushaltestelle bis zur großen Spiegelaula eröffnete den Schülerinnen und Schülern eine Dimension des riesigen Areals. 

Nach einer kurzen Einführung über die breit gefächerten Tätigkeitsfelder und die deutschlandweiten Standorte des Unternehmens durch Herrn Werner Sobek, dem Manager für Marketing und Kommunikation der Eckert Schulen, ergab sich für die Schüler die Möglichkeit, die Tätigkeitsbereiche der Eckert Schulen näher zu erkunden.

 

 

In zwei Gruppen aufgeteilt wurden die Achtklässler in verschiedenen Labors über die Berufe der pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA) und der medizinisch-technischen Laborassistenten informiert und konnten im Anschluss an die Informationen schließlich selbst tätig werden. Besonders anschaulich gestalteten die beiden Mitarbeiterinnen die Versuche, so dass die Schülerinnen und Schüler selbst im jeweiligen Tätigkeitsfeld experimentieren konnten und sogar eine hydrophile Handcreme mit nach Hause nehmen konnten. Nach einer wirklich interessanten Zeit in den Labors waren die Schülerinnen und Schüler noch zum Mittagessen in den Eckert Schulen eingeladen und konnten so die Exkursion von der Schule in die Schule kulinarische ausklingen lassen. Neben dem Einblick in das Berufsleben bot sich den Schülerinnen und Schülern auf diesem Weg auch die Möglichkeit, über ihre eigenen Zukunftspläne nachzudenken. Als Abschluss des Projekts konnten die Achtklässler ihr Wissen über die Merkmale einer Reportage unter Beweis stellen und selbst im Deutschunterricht einen Beitrag über ihren Tag in den Eckert-Schulen für die Mittelbayerische Zeitung verfassen, der auch veröffentlicht wurde. 

 

Stefanie Krippner