Besuch im Landtag

Foto: FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

Am Mittwoch, den 11.12.19, unternahmen die jeweils Klassenbesten der Jahrgangsstufen 7-12 sowie Schüler, die sich besonders für die Schule engagiert haben, eine Fahrt in den Bayerischen Landtag nach München.

Die Fahrt wurde organisiert von Kerstin Radler, der Landtagsabgeordneten der Freien Wähler.

Nachdem die Schüler, beeindruckt von dem altehrwürdigen Gebäude, den Sicherheitscheck durchlaufen hatten, wurde ihnen ein sehr charmanter Videofilm gezeigt. Dieser vermittelt auf anschauliche Weise, wie der Bayerische Landtag arbeitet, wie Gesetze verabschiedet werden, aber auch historische Fakten. Interessant für die Schüler war z.B., dass das Gebäude seit 1876 die Studienstiftung Maximilianeum für besonders begabte Schüler - und mittlerweile auch Schülerinnen - beherbergt und seit 1949 der Sitz des Bayerischen Landtags ist.

 

Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler einer Plenarsitzung beiwohnen und bekamen so einen guten Einblick in die unterschiedlichen Sichtweisen der verschiedenen Parteien.

Die Regensburger Landtagsabgeordnete der Freien Wähler, Frau Kerstin Radler, nahm sich im Anschluss noch Zeit zu einer Diskussionsrunde, in der sie sich zahlreichen Fragen stellte.

Zum Schluss wurden alle noch zum Mittagessen in die Landtagsgaststätte eingeladen, wo sich ebenfalls etliche Politiker tummelten und so aus nächster Nähe „bewundert“ werden konnten.

So verlebten die Pindl-Schüler einen sehr gewinnbringenden Tag in München.

Nicole Manzke