Blind Date mit der Zukunft

In der Oberstufe des Gymnasiums wird die Frage „Welchen Beruf will ich ergreifen?“ bei den Schülern zu einem zentralen Thema. Oftmals werden an den Schulen zur Berufsfindung so genannte Berufsorientierung-Messen abgehalten, im Rahmen derer sich viele Berufssparten mit Ansprechpartnern vorstellen. Das Pindl-Gymnasium mit Schulleiter Bernd Ackermann ging das bedeutende Thema der Berufsfindung in diesem Jahr jedoch ganz anders an. Veranstaltet wurde ein sogenanntes Speed Dating, das den Titel „Blind Date mit der Zukunft“ trug. Zehn Referenten (fast alle waren Schülereltern) aus verschiedensten Berufssparten von der Rechtswissenschaft über das Ingenieurwesen bis hin zur Medizin standen bereit, um über ihren Beruf, die Verdienstmöglichkeiten und auch ihren persönlichen Lebensweg Auskunft geben.

Lukesch A. in: "Mittelbayerische Zeitung", 13.02.19, Regensburg.

Fotos: T. Lex