Fairtrade-Logos gesammelt

Im Juli kam die gute Nachricht: durch viele kleine Aktionen und die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler hat unsere Schule den Titel „Fairtrade-Schule“ für weitere zwei Jahre erhalten!

Deswegen sollte schnellstmöglich wieder eine neue Aktion sattfinden, so dass wir in zwei Jahren wieder Erfolge vorweisen können. Also lautete die Aufgabenstellung: „Wie viele Fair-Trade-Siegel sammeln wir in 10 Tagen?“ Dazu wurden all die Fairtrade-Logos, die man auf Produkten wie Bananen, Kaffee, Keksen, Schokolade oder Tee finden kann, gesammelt und ausgeschnitten und auf eine Sammelliste geklebt! Gesammelt werden konnte als einzelner Schüler oder einzelne Schülerin, als Gruppe oder auch als Klasse.

Bester Schüler mit über 100 Stickern in 10 Tagen war Adam Przibylla aus der Klasse 6a. Als beste Gruppe konnten Hanna, Lina und Simon Langer aus der Klasse 8d ausgezeichnet werden. Als beste Klasse wurde zum einen die Klasse 6c ausgezeichnet, da sich da die meisten Schülerinnen und Schüler an der Aktion beteiligt hatten, zum anderen erhielt die Klasse 5c einen Preis für die meisten gesammelten Logos! Als Preise konnten die Schülerinnen und Schüler fair gehandelte Trinkschokolade, Pindlcups oder Adventskalender für die ganze Klasse entgegennehmen.

So haben alle Teilnehmer jetzt ein geschultes Auge, um auch weiterhin nach fair gehandelten Produkten Ausschau zu halten!