5 Jahre Rückblick - 5 Jahre Ausblick

Festakt zur Neuunterzeichnung der Partnerschaftsurkunde mit der Universität Regensburg im Schulnetzwerk DialogUS

Genau fünf Jahre ist es her, dass eine Gruppe von 24 Schülerinnen und Schülern unter der Leitung von Frau Klauk-Zwank und Herrn Dr. Muscholl-Silberhorn im großen Hörsaal des Vielberth-Gebäudes vor der versammelten Festgemeinde (Darunter der Damalige Rektor der Universität, der RUL Vorstand, die Vertreter der Schulaufsichtsbehörden sowie die Schulleiter der Partnerschulen) eine Performance mit dem Thema " Netzwerk " darboten. Die Akteure wirbelten durch den Saal und über die Bühne und fanden sich schließlich in unterschiedlichen Konstellationen wieder zusammen - zum Schluss waren sie durch Bänder verbunden und vernetzt. Netzwerkarbeit versinnbildlicht. Das Schulnetzwerk DialogUS mit seinen 24 Partnerschulen wurde gegründet und feierlich besiegelt. Wir hatten uns für die Teilnahme erfolgreich beworben und wurden nun ein Teil davon. Seither haben durch unsere Schule viele Kontakte und Kooperationen stattgefunden und in beide Richtungen gewirkt: Universität in der Schule und Schule in die Universität.

 

 

Soweit zum Rückblick! Da die Kooperation auf 5 Jahre ausgerichtet war, stellte sich für Herbst 2017 die Frage, wie es weitergehen solle. Dass die Partnerschulen der Meinung waren, die Netzwerkarbeit sei erfolgreich, zeigte sich durch die erneute Bewerbung fast aller ursprünglichen Partnerschulen. Und so wurde der Wille zur Fortführung von beiden Seiten offiziell und festlich beim Festakt für die nächsten fünf Jahre am 05.10.2017 im Theater der Universität durch Unterschrift besiegelt. Der Präsident der Universität, Herr Professor Dr. Hebel, bekräftigte in seinem Grußwort die Bedeutung der Kooperation und sprach von Synergieeffekten. Im Festvortrag analysierte Frau Prof. Em. Dr. Albers-Fölling, Gründungsmitglied des RUL, unter wissenschaft-lichen Aspekten die Netzwerkarbeit der letzten Periode und gab Impulse für die nächste. Danach durften die Schulleiter, für das Privat-Gymnasium Pindl Herr OStD i.P. Ackermann, das jeweilige Schullogo in das eigens geschaffene Kunstwerk einsetzen. Die Plastik wird im Foyer des Audimax seinen Platz finden.

Wir freuen uns, dass ab sofort auch die Private Realschule Pindl zu den Partnerschulen zählt und erwarten viele interessante Begegnungen und Kontakte im Rahmen der Kooperation mit der Universität zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler.

G. Pernul, Stellvertr. Schulleiterin