Neue Spielgeräte

1000 Euro Spende für Spielgeräte seitens des Vereins der Freunde des Pindl-Gymnasiums an die SMV

Mit viel Freude durften sich am Donnerstag, den 07.12.2017, die Schülerinnen und Schüler der Ganztagesklasse GT 7a in der Unterstufenaula stellvertretend für die Schülerschaft auf viele „vorgezogene“ Weihnachtspäckchen stürzen, diese jubelnd auspacken und die Geschenke auch gleich „in action“ ausprobieren. 

Der Verein der Freunde des Pindl-Gymnasiums hatte der SMV eine sehr großzügige Spende von 1000 Euro zur Verfügung gestellt. Unter Berücksichtigung der auf dem Klassensprecherseminar geäußerten Wünsche der SMV und in Rücksprache mit dem Pädagogenteam des Ganztagsgymnasiums konnte die Verbindungslehrerin Frau Opitz entsprechend verschiedenste Spielgeräte von dem Geld einkaufen, die den Schülerinnen und Schülern in den Pausen und vor allem auch in der Mittagsfreizeit nun zusätzlich zur Verfügung stehen.

Die Geschenke wurden letzten Donnerstag dann offiziell vom Vorsitzenden des Vereins der Freunde des Pindl-Gymnasiums Herrn Dr. Helmes im Beisein unseres Schulleiters Herrn Ackermann und Frau Opitz an die Erste Schülersprecherin Antonia Gassner (Q11) stellvertretend für die SMV übergeben.

 

Besonderen Anklang fand vor allem die neue und strapazierfähige Innenraum-Tischtennisplatte, die von den Schülerinnen und Schülern sofort gemeinsam mit den neuen Tischtennisschlägern und -bällen beim „Rundlauf“ eingeweiht wurde. Des Weiteren erfreuten sich auch die Jonglier- und Poi-Sets, die Hacky Sacks und das Riesen-Boden-Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel, das im Sommer auch im Park oder im Garten verwendet werden kann, bereits auf den ersten Blick großer Beliebtheit und wurden auch sofort ausprobiert. Und damit die Spielgeräte auch nach der Pause ordentlich verstaut werden können, gab es zwei große Aufbewahrungssitztruhen dazu, die man nach einem anstrengenden Tischtennismatch und dem Aufräumen dann auch noch zum Ausruhen nutzen kann…

Die SMV drückt noch einmal ihren herzlichen Dank an den Verein der Freunde des Pindl-Gymnasiums aus!

Silke Opitz (Verbindungslehrerin) und Antonia Gassner (Erste Schülersprecherin)