PINDL hilft

In Zeiten ungewöhnlicher Situationen ist spontanes Handeln gefragt (und dringend notwendig). Diesen Satz hört man in diesen Tagen häufig.

Wir, die Fachschaft Religion, haben uns deshalb überlegt, dass wir auch in einer Zeit, in der unser Schulgebäude geschlossen ist, trotzdem aktiv werden können. In Absprache mit unserer Schulleitung und Frau Dr. Kellner, Schulleiterin unserer Partnerschule – der Jakob-Muth-Schule – haben wir uns deshalb dazu entschlossen, den Erlös unserer diesjährigen Spendenaktion Menschen zukommen zu lassen, die in einer Krise wie dieser Unterstützung und Hilfe am nötigsten haben.

Unter dem Motto „Pindl hilft“ haben wir deshalb den Betrag von 1100€ an den Stadtdekan, Herrn Pfarrer Gerl, den viele unserer Schüler auch als Religionslehrer sicherlich in bester Erinnerung haben, übergeben. Herr Pfarrer Gerl hat mir versichert, das Geld zuverlässig zur Unterstützung der Ärmsten in unserer Stadt einzusetzen.

 

Sein herzlicher Dank dafür und die Freude über euren Einsatz für Bedürftige soll uns deshalb auch in Zukunft ein Ansporn sein, zu teilen und zu helfen, wo immer auch Hilfe benötigt wird.

Wir hoffen, euch bald wieder gesund und munter zu sehen.

Gabriele Baumer für die Fachschaft Religion