Schülertheater 2019

„Brooklyn Memoiren“ von Neil Simon

Der 15-Jährige Eugene schreibt im Jahre 1938 an seinen Memoiren, als scharfer Beobachter seiner siebenköpfigen Familie und deren Platz-, Geld- und Beziehungsprobleme, aber auch der körperlichen Vorzüge seiner Cousine Nora. So präsentiert sich das Stück mal als leichtfüßige „Coming-of-age“-Komödie, mal als nachdenkliche Milieustudie über eine arme Auswandererfamilie am Vorabend des zweiten Weltkriegs.

Premiere am

Do., 4. Juli 2019,

20:30 Uhr,

im Innenhof des Thon-Dittmer-Palais.

asdasd