Schulleben

  • "Little Berlin" in Bayern vom

    Jeweils die zwei Klassenbesten der 5.- 9. Jahrgangsstufe sowie die Schüler aus der Q12 durften am 16.10.2019 als Belohnung für ihre herausragenden schulischen Leistungen an einer Exkursion nach Mödlareuth teilnehmen. Mödlareuth wurde als Ziel des Ausflugs anlässlich des diesjährigen 30. Jahrestages des Mauerfalls ausgewählt.

    Nach Ende des 2.Weltkriegs 1945 wurde Deutschland in vier Besatzungszonen aufgeteilt. Das kleine Dorf Mödlareuth mit knapp 50 Einwohnern liegt auf der bayrisch-thüringischen Grenze und befand sich somit auf sowjetischem und amerikanischem Hoheitsgebiet. 1949 nach Gründung der zwei deutschen Staaten DDR und BRD verschlechterte sich die Beziehung der beiden Staaten zunehmend aufgrund der unterschiedlichen Staatsführung. Um zu verhindern, dass immer mehr Menschen aus der DDR in die BRD flohen, wurde 1952 ein Polizeigesetz verhängt. Von nun an war auch Mödlareuth wegen seiner Lage geteilt. Heutzutage nennt man Mödlareuth deswegen auch „Little Berlin“.


    Weiterlesen …

  • Schüleraustausch mit China vom

    Während ich in der chinesischen Mittagssonne sitze (mit knapp 20 Grad viel zu warm für diese Jahreszeit, aber herrlich für unsere Reise), versuche ich zusammenzufassen und einzuschätzen, wie die Teilnehmer unserer Chinareise die ersten Tage hier in Peking beschreiben würden: verschieden und doch gleich mit uns, definitiv aber größer und lauter.

    Ohne auch nur eine Mütze Schlaf haben wir dieses Mal die Schülerinnen und Schüler nach der Ankunft am Flughafen Peking zur chinesischen Mauer gebracht. Dort wurde schnell klar, warum Mao meinte, dass ein Mann nur dann ‚ein richtiger Kerl’ sei, wenn er die Große Mauer bestiegen hätte. Die Stufen nach oben sind ungleichmäßig, aber zahlreich und nach dem Abstieg zitterte so manches Knie. Richtig spektakulär zeigt sich die Stadt Peking dann, wenn man sich in ihr bewegt – die Wegstrecken und die Anzahl der Menschen, die sich fortbewegen sind einfach ein Vielfaches von München, Regensburg oder Schwandorf! Derzeit gibt es ein Netz von 200 km U-Bahnstrecke (der Ausbau auf 400 km ist im Gange), zwei Flughäfen mit einer Kapazität von jeweils 80 – 100 Millionen Passagieren, die letzte Ringstraße (= Außenautobahn rund um die Stadt – mindestens 6-spurig) hat eine Länge von 400 km (d.h. Man kann die Stadt an einem Tag mit dem Auto schön umrunden, allerdings wird der 7. Ring es auf stolze 900 km bringen), 5 Bahnhöfe, von wo auch die Schnellzüge in die anderen Regionen starten…. Und so weiter und so fort.

     


    Weiterlesen …

  • Selbstvertrauen stärken vom

    Kurs zur Selbstverteidigung für die Schüler und Schülerinnen der 5. Jahrgangsstufe.


    Weiterlesen …

  • Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit vom

    Unsere Ganztagsklassen der 6. Jahrgangsstufe besuchen die Pindl-Küche

    Der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus, Herr Professor Dr. Michael Piazolo, rief die Schulen auf, in der Woche vom 14. bis 18.Oktober 2019 das Thema Gesundheit und Nachhaltigkeit in den Blickpunkt der Schülerinnen und Schüler zu rücken. Als Ganztagsschule sehen wir uns hier auf den Plan gerufen, in diese Richtung mit und für die Schüler zu denken.

    Die Mittagsverpflegung stellt einen essentiellen Faktor in dem Ansinnen, ausreichend „Treibstoff“ für das ganztägliche Lernen bereitzustellen, dar. Natürlich muss das Mittagessen schmecken, aber das schließt nicht aus, dass dabei auf gesundes Essen geachtet wird. Unsere reichhaltige Salatbar etwa wird sehr gerne von den Schülerinnen und Schülern angenommen.

    Woher kommt denn aber eigentlich unser Essen und woher die Zutaten? Wie wird das Essen hergestellt? Diese und ähnliche Fragen stellten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen an Frau Weigert, Leiterin der Pindl-Schulküche. Regional eingekauft und frisch gekocht werden viele Lebensmittel, z.B. die Kartoffeln aus Pfatter. Und auch das Fleisch wird von einem Metzger bezogen, der Herkunft und Qualität genau prüft. Übrigens: es brauchte das Gewicht von ‚zwei ganzen 6.Klässlern‘, um die 70 kg zu veranschaulichen, die an diesem Tag als Rinderbraten für die ca. 600 Essen im ganzen Schulverbund hergestellt wurden.

     


    Weiterlesen …

  • Fuxing Hao - unterwegs mit dem schnellsten Zug der Welt vom

    Die Aufregung und Vorfreude der Schülerinnen und Schüler, die an unserem diesjährigen China-Austausch teilnehmen, steigt. Am 26.10.2019 ist es soweit: 20 junge Leute und ihre Begleitlehrkräfte steigen in das Flugzeug nach China.

    Was bisher geschah:
    In der letzten Schulwoche 2018/19, wo es für die meisten Schülerinnen und Schüler sehr entspannt wird, war es für einige gar aufregend, denn man musste sich um seinen chinesischen Austauschpartner kümmern. Endlich wurde es unserer Partnerschule, der Hubin High School in Xiamen, seitens des chinesischen Kultusministeriums wieder einmal gestattet, eine Gruppe zu uns zu entsenden, nachdem die beiden Male vorher aus Sicherheitsgründen keine Zustimmung erteilt worden war – Chinesische Uhren ticken eben anders, und das fanden auch die chinesischen Jungen und Mädchen und ihre Lehrkräfte bei uns. Alles sei so ruhig und geordnet, gemütlich und entspannt; UND die Umwelt und Natur sei so schön und sauber. Wir konnten unserer Gastgeberrolle dank des wunderschönen Wetters auch sehr gut gerecht werden und führten neben einer Wanderung nach Weltenburg auch noch einen Besuch im Haus der Bayerischen Geschichte sowie eine Führung bei BMW durch.

    Weiterlesen …

  • Stolpersteinverlegung vom

    Die Initiative Stolpersteine Regensburg setzt sich seit 13 Jahren leidenschaftlich für das Erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus ein. Durch die insgesamt schon 249 verlegten Stolpersteine quer durch Regensburg sollen Orte des Gedenkens entstehen. Verschiedenste Personen, die dem NS-Regime aufgrund ihrer Sexualität, Religion, Krankheit o.ä. zum Opfer gefallen sind, bekommen durch die Aktion einen Stein mit ihren Lebensdaten an ihrem ehemaligen Wohnort verlegt. Hiermit setzt sich die Initiative aktiv gegen das Vergessen und für die Konfrontation mit dem Nationalsozialismus im Alltag ein.

     

     


    Weiterlesen …


  • Seite 7 von 25