Privat-Gymnasium PINDL
Fachoberschule   •   Realschule   •     •   Internat   •   Kinderhaus

Vorlesewettbewerb 2021/20

 

„Wenn ein Kind lesen gelernt hat und gerne liest, entdeckt und erobert es eine zweite Welt, das Reich der Buchstaben. Das Land des Lesens ist ein geheimnisvoller, unendlicher Erdteil.“ (Erich Kästner)

Auf diese Entdeckungstour versuchten die SchülerInnen Emilia Grundl und Luna Császár aus der Klasse 6a, Noëmi Dieterle und Carlotta Kramer aus der Klasse 6b sowie Juna Engl und Maximilian Heckenstaller aus der Klasse 6c die Jury am Dienstag, den 14.12.2021 mitzunehmen.

Zunächst präsentierten sie verschiedene Bücher wie „Die Glückbäckerei“ oder „Keeper of the lost cities“ inklusive ausgewählter Textstellen, mit denen sie auch schon die MitschülerInnen in der jeweiligen Klasse überzeugt hatten. Anschließend lasen sie Textstellen aus dem Buch „Hilfe, die Herdmanns kommen“ vor und tauchten dabei in die Welt der chaotischen Geschwister Herdmann ein.

Als Siegerin ging die Schülerin Emilia Grundl (6a) hervor.

Herzlichen Glückwunsch!

Leider musste in diesem Jahr der Vorlesewettbewerb ohne Publikum stattfinden. Wir hoffen jedoch, im Frühjahr noch einmal eine ähnliche Veranstaltung durchführen zu können, sodass auch die restlichen Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe in dieses teils noch unerforschte Land des Lesens mitgenommen werden können.

 

Nicole Manzke

Image